Kinder-Erlebnistage im CVJM


Ende Januar musste ich leider einen Brief an die Jungschareltern schreiben, in dem folgendes stand: Liebe Jungschareltern, liebe Jungscharkinder, die wöchentliche Jungscharstunde hat eine lange Tradition im CVJM Amberg. Sie wurde schon immer im Kern von ehrenamtlichen Mitarbeitern geleitet und getragen, ohne die diese Arbeit mit Kindern nicht möglich wäre. Ihr habt es in den letzten Jahren immer wieder mal mitgekriegt, dass sich die Situation im Mitarbeiterteam, und damit auch die Jungschar, verändert hat und die Anzahl der Mitarbeiter kleiner wurde. Das ist eine Entwicklung, die wir in der gesamten Gesellschaft beobachten können und die auch vor dem CVJM nicht Halt macht. Nun sind wir leider an einem Punkt angekommen, an dem wir das Angebot einer wöchentlichen Jungscharstunde nicht mehr zuverlässig und verantwortungsvoll anbieten können, da uns dazu die notwendigen Mitarbeiter fehlen. Das tut uns sehr Leid! Das bedeutet, dass wir die Jungschar zu Ende Januar einstellen müssen und somit heute vorerst die letzte wöchentliche Jungscharstunde im CVJM stattfinden wird.


Das bedeutet nicht, dass es nie wieder eine Jungschar geben wird. Wenn sich die Situation verändert und wir wieder die Mitarbeiter für eine Jungschar haben und in der Lage sind, ein wöchentliches Angebot zuverlässig und verantwortungsvoll anzubieten, werden wir das sicherlich tun. Es bedeutet auch nicht, dass es kein Angebot mehr für Kinder im CVJM Amberg gibt. Wir wollen im März mit einem Kinder-Erlebnistag starten, welchen es regelmäßig, vorerst in einem 2-monatigen Rhythmus, geben wird...
Mittlerweile hatten wir 2 Kinder-Erlebnistage, einmal sind wir mit dem CVJM Rosenberg zusammen ins PalmBeach gefahren und ein anderes Mal hatten wir einen tollen Tag im CVJM Haus. Beide Tage haben den Kinder viel Spaß gemacht und uns gezeigt, dass Arbeit mit Kindern im CVJM auch anders als gewohnt gut sein kann.

Das Mitarbeiterteam freut sich auf die kommenden Kinder-Erlebnistage am 20.05 und am 01.07.2017.

Euer Benjamin Seiler